FC Schwarzach gegen SK Brederis

Bericht Winder Günter: Spielbericht FC Schwarzach gegen SK Brederis

Am heutigen Sonntag konnten unsere I. Mannschaft endlich wieder einen Heimsieg erreichen. Das Spiel gegen SK Brederis wurde mit 4 : 3 (1:1) gewonnen.

Das Spiel begann mit einem Knalleffekt. Schon mit dem ersten Angriff ging Brederis schon 0 : 1 durch Akyldiz Camil in Führung. Bei diesem Treffer verletzte sich unser Torhüter an der Hand schwer und musste nach ein 6 Minütigen Unterbrechung ausgewechselt werden. Wir wünschen Ihm auf diesem Weg alles gute für die Genesung. Ersatztorhüter Rupp Raphael machte seine Sache recht gut und konnte sich da eine und andere mal auszeichnen. Von nun an spielte unsre Mannschaft besser und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Doch vorerst wurden die Spielzüge einfach nicht gut zu Ende gespielt. In der 37. Minute war es dann so weit. Nach einem tollen Angriff konnte Delibas Volkan den Ausgleich zum 1 : 1 schießen. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Nach Seitenwechsel wollte unser Team mehr und es gab rollende Angriffe auf das Gegnerische Tor. Doch in der 71. Minute gelang Brederis aus einem Konter durch einen gerechtfertigten Foulelfmeter wieder die Führung durch Ergüven Erkan. Diese Führung dauerrte allerdings nur 1 Minute, denn in der 72. Minute gelang Primus Daniel wieder der Ausgleich zum 2 : 2. In der 78. Minute ging unsere Mannschaft das erste mal in Führung. Der frisch eingewechselte Mahren Dominic brachte den Ball zum 3 : 2 im Tor unter. Nun versuchte Brederis alles um den Ausgleich zu erreichen. Unsere Mannschaft hatte mehrere Konterchancen, wobei alle kläglich vergeben wurden. So war es nicht verwunderlich, dass Brederis in der 90. Minute wieder durch Ergüven Erkan das 3 : 3 erzielen konnten. Doch unser Team wollte mehr. Zuerst pfiff der Schiedsrichter nach einem Angriff Elfmeter – doch Brederis reklamierte und nach Rücksprache mit dem Linienrichter gab es nur Eckball. Aus diesem Eckball heraus konnte dann Primus Daniel von der Strafraumgrenze den viel umjubelten Siegtreffen zu 4 : 3 schießen.

Alles in allem war es sicher ein glücklicher aber auch ein verdienter Sieg unserer Mannschaft. Wir hoffen, dass es so weiter geht.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 30.09.2018 um 16:00 Uhr in Hörbranz statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.